myFactory.BusinessWorld, die CLOUD-ERP-Lösung

Das Unternehmen myFactory hat für Ihr Produkt myFactory.BusinessWorld ein neue Version 6 (Service Pack 1746) herausgebracht. Die Highlights hier als Video:

Weitere Informationen zur myFactory.BusinessWorld finden Sie hier:

Hier noch ein paar Stichworte aus der Release-Info:

  • Neue Konfiguration für die Buchungserfassung: Buchungsdetaillisten anzeigen

     

  • Erweiterung der Übergabe des Namens des Bestellers an Paypalplus

     

  • Neue Option für Format/CSS-Klasse des Formulars am Elementtyp „Artikel suchen“

     

  • Neue Option in den Grundlagen „Option „Seriennummer nicht prüfen“ im Dialog Fertigmelden aktivieren“

     

  • Elementtyp „Parameterwert“ um neue Option „Systemparameter“ erweitert

     

  • Elementtyp „HTML Template“ um neue Option „Portalparameter auflösen“ erweitert

     

  • Vertreterstamm im Dialogdesigner zur Verfügung gestellt

     

  • Neue Option für die Terminierung „Zeitverbrauch bei Ressourcenkatalog mit Gesamtbetrachtung“

     

  • Neues Datenquellenfeld für den Memotext von Artikeln

     

  • Neue Option „Alle Betriebsstätten“ bei der Materialbereitstellung

     

  • Neue Option beim Zurücksetzen „Angearbeitete Produktionsaufträge mit zurücksetzen“

     

  • Neue Möglichkeit, bei der Kalkulation eines PA die Option „mit Unteraufträgen“ zu setzen

     

  • Möglichkeit, die Optionen „Produktionsauftrag zusammenhalten“ und „Materialentnahme statt Unterauftrag“ für Auftragstypen vorzugeben

     

  • Neue optionale Spalte für „Journalisiert“ im Dialog „Buchung suchen“

     

  • Neue Option am Artikel „Roherlösermittlung auf Basis Lagerwert“

     

  • Neue optionale Spalte für den Steuerschlüssel in der Buchungsliste der Buchungserfassung

     

  • Beim Mehrfach-Einfügen von Artikeln in eine Stückliste ist es nun möglich, direkt die Varianten auszuwählen

     

  • Erweiterung der Buchungserfassung: Beim Anklicken einer verarbeiteten Buchung wird diese nun im Positionsbereich readonly angezeigt

     

  • Im Element Textgruppenmenü kann bei „Anzahl Untergruppen“ nun eine -1 eingegeben werden, um alle Unterebenen anzuzeigen

     

  • Filter und Sortierung der Spalten im Sachkontenstamm hinzugefügt

     

  • ListView in „Buchung suchen“ um optionale Spalte für Projektnummer erweitert

     

  • CSS-Smartbox um Kopierlogik erweitert

     

  • Neues internes GeneralProperty zum Setzen der maximalen Länge von Report-HTML-Dateien für Mailversand und Chrome-Excel-Übergabe

     

  • Neues Frontend-Event beim Einfügen von Varianten in der Verkaufsbelegerfassung

     

  • Toolfunktion für Handelssetbestand für Partneranpassungen zur Verfügung gestellt

     

  • Neue Möglichkeit, die Kennzeichen-ListViews in der EK- und VK-Schnellerfassung anzupassen

     

  • ERP: Neue optionale Spalten für Menge und ME der Position in der Provisions-Zahlungsliste

     

  • Neue optionale Spalte für den Belegbetreff in der „Lieferübersicht Produktion“

     

  • Neue optionale Spalte für die Buchungsnummer in den Kostenjournalen

     

  • Neue optionale Spalten für das Belegdatum sowie Name1 und Name2 der Position in der Provisions-Zahlungsliste

     

  • Idea-Export um Feld für Steuersatz der Buchungen erweitert

     

  • Neue optionale Spalte „Fällige Summe“ in der OP-Liste Kunden/Lieferanten

     

  • Neue optionale Spalten „Gesamtrabatt, Gesamt P-R, Gesamt-VK“ in der Verkaufspositionskartei

     

  • Neue Option, dass die Ausdrucke nach PA-Nummer sortiert werden sollen

     

  • Bei der Mehrfachauswahl von OPs beim Hinzufügen zu einem Zahlungs-/Lastschriftenstapel wird nun unten die Summe der OPs angezeigt

     

  • Kore: Neue Möglichkeit, die Kostenstellenauswertung mit Details nach Kostenarten anzuzeigen

     

  • Neue Funktion zum Buchungsimport aus Zugferd-Dateien

     

  • Neue optionale Spalten für die Skonto-Informationen in den OP-Listen Kunden/Lieferanten

     

  • Neue Chatbot-Methode „Telefon/Tel/TelNr“

     

  • Neue Frontend-Events beim Hinzufügen eines Link-Dokuments

     

  • Neues Frontend-Event beim Hinzufügen eines TreeView-Asts

     

  • Neues SysEvent beim Setzen einer Zahlungskondition im VK-Beleg

     

  • Beim Mailversand eines Druckstapels wird die Mailvorlage nun benutzerspezifisch gemerkt und wieder vorgeschlagen

     

  • Neues SysEvent beim Login für erweiterte Authentifizierung

     

  • Neue Möglichkeit, die GuV-Auswertungen detailiert nach Kostenträgern darzustellen

     

  • Neues internes Setting für den Absender der Mail bei „Kennwort vergessen“ („EMailFrom_LostPwd“)

     

  • Neue Einstellung, dass die PDF-Dokumente des PAs mit beim Serverdruck ausgegeben werden

     

  • Neue optionale Spalten für die Kurzbezeichnung der Adresse und des Vertreters im Chancen-Register des Projektestamms

     

  • Neue optionale Spalten für Kurzbezeichnung, Name(Zusatz), Straße(Zusatz) und Adressgruppe in der Dublettenanalyse

     

  • Neue Möglichkeit, bei der Artikelschnelländerung nach dem Artikelstatus einzuschränken

     

  • Neue Option, dass beim Erzeugen der Planungseinträge abgeschlossene PAs unberücksichtigt bleiben sollen

     

  • Neue optionale Spalten für Betriebsstättenbezeichnung und Betriebsstättennummer in der EK- und VK-Belegsuche

     

  • Neue Auswertung „Liste der produzierten Artikel“

     

  • Neues Frontend-Event beim Ändern eines Datums über den Kalenderaufruf eines XMLDialog-Felds

     

  • InfoView „Meine Arbeitsgänge“ mit neuer Möglichkeit, die Spalten anzupassen und mit vergrößerten Standardbreiten

     

  • Neue Möglichkeit, in der EK- und VK-Belegerfassung die Bezeichnungen, Kennzeichen und Detaildaten der Artikelpositionen aus den Stammdaten zu aktualisieren

     

  • ListView im Dialog „Positionen importieren“ in der VK-Belegerfassung nun anpassbar

     

  • Neues SysEvent beim Anlegen einer Auftragschance aus einem Verkaufsbeleg

     

  • Erweiterung der Aufrufparameter für die Adressauswahl in der VK-Schnellerfassung für Partnererweiterungen

     

  • Prüfung auf landesspezifische Menüpunkte in der Business-Suche hinzugefügt

     

  • Neue Möglichkeit, aus einer Zugferd-Datei heraus eine Buchung zu erzeugen

     

  • Erweiterung beim Schreiben der Journaleinträge für PAs für Fremdfertigungsbeistellungen für die Kalkulation

     

  • Neue Möglichkeit, die Versandart als Pflichtangabe für Verkaufs- und Einkaufsbelege zu definieren

     

  • Zusatzbehandlung für Listview-Filter „Zwischen“ mit Angabe von Datum und Uhrzeit hinzugefügt

     

  • Neue optionale Spalten für die Basismenge und die BME in den Dialogen „Fertigungsdisposition“, „Produktionsauftragsübersicht“, „Produktionsauftrag bearbeiten“ und „Produktionsauftrag anpassen“

     

  • Erweiterung der Parameter des SysEvents für Datacodes beim Belegdruck

     

  • Verbesserung bei der Mengenberechnung bei integrierten Stücklisten in PAs

     

  • Vorbelegung des Materiallagers bei neuen PAs hinzugefügt

     

  • Neue Option zum Einstellen, wie das Lieferdatum der Bestellung von Fremdfertigungsaufträgen generiert werden soll (Startdatum oder Endedatum der Planung)

     

  • Artikelsuche bei den Serviceberichten um EAN-Nummer erweitert

     

  • Neues internes Generalproperty zur Steuerung der Rabattbehandlung beim Berechnen des Handelsset-Preises in Verkaufsbelegen

     

  • Neue optionale Spalte „Ihr Beleg“ im Verkaufsbelege-Register des Kontaktmanagers

     

  • Benutzereinstellung für Standard-Kalenderansicht um Option „Arbeitswoche“ erweitert

     

  • Neues FrontendEvent für das Positionsmenü im Dialog „Produktionsaufträge bearbeiten“

     

  • Erweiterung der Javascript-Toolfunktion zum Auslesen von Dialogwerten um Parameter zum Unterdrücken der Zeilenumbrüche im XML

     

  • Ermittlung des Kalkulatorischen Preises von Handelssetbestandteilen im Beleg und Berücksichtigung abweichender Belegrabattlisten und Belegrabattgruppen erweitert

     

  • Neues SysEvent beim Neunummerieren der Positionsnummern eines Belegs

     

  • Neue optionale Spalte für die Mobile-Nummer der Adresse im Kundenstamm und der Kundensuche

     

  • Neue Möglichkeit, den Report „Zahlungseingänge für Kunden“ aus dem Kundenstamm und dem Kundenkontextmenü aufzurufen (optional)

     

  • Register „Aufgaben“ und „Bewertungen“ auf „LoadDelayed“ umgestellt

     

  • Neue Datenquelleneinschränkungen „Veranstaltungen, bei denen der Benutzer Teilnehmer ist“ und „Dokumente der aktuellen Veranstaltung“ sowie neu Anzeigebedingung „Benutzer ist Teilnehmer der aktuellen Veranstaltung“

     

  • Neue optionale Spalte für die Mobilnummer im Ansprechpartnerlistview der Kundenschnellauskunft

     

  • Anpassungen in der Formularliste für SysEvents/Partnererweiterungen

     

  • Neue Abschreibungsvariante: „Keine Abschreibung“

     

  • Neue Möglichkeit, Werte aus der Adressenherkunft, Interessentenherkunft, Leadherkunft und Supportfallherkunft auf „inaktiv“ zu setzen

     

  • Neues SysEvent in der VK-Belegerfassung zum Einfügen zusätzlicher Daten

     

  • Neue Summenzeilen in den Dialogen zum Bearbeiten von Zahlungsstapeln

     

  • Erweiterung bei der Rückgabe von Hinweismeldungen bei SysEvents beim Belegverarbeiten

     

  • Kundenschnelländerung um Eingrenzungs- und Änderungsmöglichkeit für EU-Land erweitert

     

  • Neue optionale Spalten für die Anschrift der Referenzadresse der Auftragschancen im Chancen-Stamm und der Chancensuche

     

  • Elementtyp „Bewertung Sterne“ um Eingabemöglichkeit für CSS-Klassen für Beschriftung und Bildertabelle erweitert

     

  • Elementtyp „Bewertung“ um Eingabemöglichkeit für CSS-Klasse der Schaltfläche erweitert

     

  • Neue optionale Spalte für das Kaufdatum im Gerätestamm und der Gerätesuche

     

  • Chatbot um weitere Eingabepatterns erweitert

     

  • Erweiterung der Parameter des SysEvents für das Ermitteln eines Datacodes beim Druck

     

  • In der Verkaufsbelegauskunft kann nun in der „An“-Spalte auch nach Interessentennummern gefiltert werden

     

  • Neue Eingabemöglichkeit für CSS-Klassen im Layoutdesigner „CSS-Smartbox“

     

  • Layout-Verbesserung im Portalformate-Dialog (Höhe des ListViews)

     

     

myFactory.BusinessWorld, die CLOUD-ERP-Lösung

Das Unternehmen myFactory hat für Ihr Produkt myFactory.BusinessWorld ein neue Version 6 (Service Pack 1320) herausgebracht. Die Highlights hier als Video:

Weitere Informationen zur myFactory.BusinessWorld finden Sie hier:

Hier noch ein paar Stichworte aus der Release-Info:

  • FMS: Neuer Quickreport für Anlagen
  • Allg: Neues Register für Termine im Projektestamm
  • CRM: Neue Möglichkeit, aus dem Kontakte-Register eines Projekts eine Mail zu versenden und dabei Projekt-Platzhalter zu verwenden
  • Allg: Verbesserte Darstellung der Werte von j/n-Kennzeichen auf den Übersichtsregistern
  • Allg: Neue Möglichkeit, Smart Reports über den Serverdruck auszugeben
  • PPS: Erweiterung beim Kopieren von Arbeitsgängen um die Ressourcen-Katalog-Daten
  • PPS: Neue Option für die Kalkulation „Baugruppe für Kalkulation von Gemeinkosten ausschließen“
  • PPS: Bei der Funktion „Kopieren aus“ im Stücklistendialog wird nun auch der Memotext von Arbeitsgängen mit kopiert
  • CRM: Bei der Suche nach einer Auftragschance aus dem Kontakte-Dialog heraus wird nun ein Filter auf die aktuelle Adresse vorbelegt
  • FMS: Neue Möglichkeit, das Zahlungs-Avis einzeln zu drucken
  • Allg: Projektliste mit neuem Filter „Projektgruppe mit Untergruppen“
  • Tab: Neue Option „Projekte/Supportfälle: Beim Hochladen von neuen Dokumenten Berechtigung für alle Benutzer setzen“
  • FMS: Neue Möglichkeit, bei der Datev-Übergabe bzw. dem Dateiabruf nach der Betriebsstätte zu filtern
  • PPS: Verbesserung bei der Ist-Planung bei Arbeitsgängen, die über einen Tag hinaus gehen
  • Tab: Neue Übersicht für die Projekte zu einer Adresse
  • Allg: Filter auf Vorlagentyp bei Bearbeiten von Abwesenheitsnotizen entfernt
  • FMS: Neue direkte Anzeige des Memotexts in den OP-Details
  • Allg: Toolfunktionen für Kennzeichen vom Typ J/N in ListViews umgestellt, so dass Sortieren und Filtern möglich ist
  • CRM: Verbesserter Refresh beim Ändern des Status im Dialog „Support E-Mails“
  • CRM: Viele neue optionale Spalten im InfoView „Aktuelle Auftragschancen“
  • ERP: Neue optionale Spalte für die Preiseinheit im Report „Preisliste“
  • PPS: Neuer Report „Arbeitsgangstücklisten“
  • Allg: Auswahl der Daten beim Serverdruck-Transferdienst um „NOT-„-Syntax erweitert
  • ERP: Neues SysEvent beim Füllen der Liste in der Preishistorie (aus der VK-Belegerfassung)
  • Allg: Neues GeneralProperty für Anzahl der Zeilen im Datensatzfilter-Dialog sowie Standard von 6 auf 12 erhöht
  • Allg: Neue Möglichkeit, die Direktsuche nach Projekten zu konfigurieren
  • ERP: Größenbeschränkung für übergroße Artikelbilder in der EK- und VK-Belegerfassung hinzugfügt
  • FMS: Neue optionale Spalte für die OP-Nummer in der Bewegungsübersicht Kreditor
  • Allg: RestApi-Datenquellen der EK- und VK-Belegpositionen um Feld für MainPosID erweitert
  • Allg: Anpassung der Rest-Api für Partnererweiterungen
  • ERP: Neue optionale Spalte für das „Ausschließen“-Attribut im Variantenstammdialog
  • Allg: Datumsformatierung bei der Eingabe in den Projektabschnitten hinzugefügt
  • MF.Mobile: Neue Möglichkeit, die Dokumente zu Adressen, Artikeln, Projekten, Aufgaben, Terminen, Chancen, Verkaufsbelegen und Kontakten anzuzeigen
  • Allg: Sprachabhängigkeit von Smart Reports erweitert
  • Allg: Chrome-Spracherkennungsoption freigeschaltet
  • ERP: Der Dialog zum Erstellen von Bestellvorschlägen wird nun nichtmodal geöffnet
  • ERP: Detailierterer Kontaktbetreff bei der Funktion „Mailversand von Belegen“
  • ERP: Neues Frontend-Event beim Ändern des Preises in der VK-Belegerfassung
  • Allg: Sonderbehandlung für Versionen von Kontakt-Dokumenten aus E-Mails hinzugefügt
  • Tab: Neu: Geo-Report für Tablet
  • B2B: Kennzeichen können nun auch als Filter in Formularlisten verwendet werden
  • ERP: Beim Erzeugen der Lagerplatzstruktur kann nun auch mit „0“-beginnend nummeriert werden
  • Tab: Neue Funktion „Lieferübersicht“ mit Möglichkeit zur Kommissionierung
  • FMS: Anbu: Abschreibungskorrektur zu einem bestimmten Stichtag ermöglicht
  • ERP: Firefox-Anpassung beim Direktdruck aus der Belegerfassung
  • FMS: Neue optionale Spalten für die Inkassoart und deren Eigenschaften in der OP-Suche
  • ERP: Verbesserte Behandlung von Fremdspachen-Einträgen beim Kopieren und Löschen von Kopf/Fusstexten
  • ERP: Neue Frontend-Events in der VK- und EK-Schnellerfassung
  • Allg: Neue Möglichkeit, die Projektliste nach Bezeichnung mit Platzhaltern zu filtern
  • FMS: Beim Bearbeiten der Bilanzdefinition werden bei Gruppen die Kennzeichen für „nicht anzeigen“ nun auch auf die Unterelemente durchgeschrieben
  • ERP: Erweiterung des SysEvents für den Positionsinfo-Text in der VK-Belegerfassung
  • ERP: Neue optionale Spalte für die Belegherkunft in der Verkaufspositionsauskunft
  • FMS: Neues SysEvent bei der FMS-Datev-Übergabe
  • Allg: SmartReports: Feldtyp „Bild“ um neue Möglichkeit erweitert, die DokumentenID aus der Datenquelle zu verwenden
  • FMS: Anbu: Neue optionale Spalten für Anschaffungsdatum, Buchwert, Inventarnummer und Anschaffungspreis im Anlagenstamm
  • FMS: Anbu: Neues Übersichtsregister im Anlagenstamm
  • Allg: Erweiterung der Aufruf-Möglichkeit von SmartReports als Entity-Methode
  • Allg: SmartReports: Anpassung beim Auswerten der Feldgrößen und Positionen bei abweichenden Lokalisierungseinstellungen der Zahlenformate
  • Allg: Vergabe von Datensatzberechtigungen bei SmartReport SQL-Datenquellen ermöglicht
  • Allg: Neue Berechtigung, ob der SmartReports-User Datacodes erstellen darf
  • Allg: Smart Reports mit neuem Reiter „Berechtigungen“
  • CRM: Neue optionale Spalte für die Telefonnummer des Ansprechpartners im Supportfälle-Dialog und der Supportfallsuche
  • FMS: Neue Möglichkeit, bei der Bilanzdefinition und der Kostenrechnungsauswertungsdefinition die Spaltenbreiten für die Haupt- und Detailwerte zu bestimmen
  • ERP: Neuer Filter bei der Lieferanten-Artikelkartei auf die Belegart
  • ERP: Neuer Filter bei der Lieferanten-Belegkartei auf die Belegart
  • Neue Option „Nur Versandart prüfen“ am Element „Warenkorb aktualisieren“
  • B2B: PaypalPlus: ungültige Zeichen aus Telefonnummern werden nun entfernt
  • B2B: Neue Möglichkeit, am Portal einen „Standardshop“ anzugeben, der verwendet wird, wenn kein anderer Shop gesetzt wurde
  • PPS: Verbesserte Darstellung der Arbeitsgänge bei Unteraufträgen im Dialog „Zeitmeldung“
  • ERP: Spaltenbreiten in der Vertrags-Abrechnungsvorschau vergrößert
  • PPS: Neue optionale Spalte für das Dispokennzeichen des Artikels in der Fertigungsdisposition
  • FMS: Anbu: Vorbelegung der Inaktiv-Option im Anlagenspiegel geänder
  • CRM: Neue optionale Spalte für das Kaufdatum im Geräte-Register des Kontaktmanagers
  • ERP: Chatbot-Beleganlagefunktion angepasst für Partnererweiterungen
  • FMS: Verbesserung bei der Übergabe des Steuerschlüssels bei Automatikkonten bei der FMS-Datev-Übergabe
  • Allg: Neue optionale Spalten für die abweichende berufliche Adresse des Ansprechpartners in den Ansprechpartnerregistern der Adressenstammdaten
  • Tab: Erweiterte Berechtigungsprüfung beim Erfassen von Serviceberichten
  • MF.Mobile: Neue Möglichkeit, in der Terminansicht andere freigegebene Kalender auszuwählen
  • Tab: Neue Möglichkeit, in der Kalenderansicht andere freigegebene Kalender auszuwählen
  • CRM: Erweiterung der Event-Parameter im Projekte-Register des Kontaktmanagers
  • CRM: Mögliche Länge von Veranstaltungsnamen von 50 auf 100 erhöht
  • ERP: Datensatzberechtigungen auf Kunden in der Verkaufs-Positionskartei nachgetragen
  • CRM: Bearbeiten des Chancenstatus „offen“ über Kontextmenü ermöglicht
  • B2B: Neue Möglichkeit, beim Element „PaypalPlus“ eine Portalseite als Mail zu versenden
  • Allg: Neues SysEvent für DataCodes in Smart Reports
  • PPS: Erweiterung bei der Anzeige des Memotexts in der Positionsliste im Stücklistenbearbeitungsdialog
  • CRM/ERP: Neue Möglichkeit, in den Kontaktdetails einen VK- und/oder EK-Beleg als Referenz anzugeben und neue Übersicht der Kontakte in den Belegdetails
  • FMS: Neue Möglichkeit, bei den Steuerschlüsseln einen „Übergabeschlüssel“ anzugeben, der dann beim Buchungsimports zur Zuordnung genutzt werden kann
  • CRM: Neue Möglichkeit, in der Business Suche nach Geräten zu suchen
  • FMS: Suchfunktion für Steuerschlüssel im Kontextmenü der Importformate ergänzt
  • Allg: Neuer Feldtyp „DataCode“ für SmartReports
  • ERP: Neue Option bei den Artikel-Dokumenten, ob diese in VK-Belege übernommen werden sollen
  • ERP: Neue Grundlagenoption „PDF Dokumente von Belegen im Serverdruck mit ausgeben“
  • Allg: Erweiterung der Option „Adressen ohne weitere Verwendung löschen“ auf Mitbewerber- und Vertriebspartner-Adressen
  • ERP: Neue Möglichkeit, bei Dokumentengruppen anzugeben, dass Artikeldokumente der Gruppe automatisch beim Einfügen des Artikels in einen Verkaufsbeleg mit dem Beleg verknüpft werden
  • Allg: Neue Chatbot-Befehle „E-Mail an $Empfänger$“, „$Belegart$ an $KundeLieferant$“ und „Termin mit $Adresse$“
  • ERP/FMS: Neue Option in der Datev-Schnittstelle, die Übergabe des Leistungsdatums zu unterdrücken
  • Allg: Mögliche Größe für Mail-Zertifikate erhöht von 8KB auf 80KB
  • ERP: Navigation in Kennzeichenlisten in VK-Schnellerfassung bei mehr als 50 Kennzeichen hinzugefügt
  • B2B: Neues SysEvent bei der Artikellisteneinschränkung
  • ERP: Neues Frontend-Event beim Focus in Eingabefeldern im ListView in der VK-Schnellerfassung
  • B2B: Neue Möglichkeit, beim Element „Sofortüberweisung“ einen Benutzer oder ein Team als Aufgabenempfänger zu hinterlegen
  • FMS: Neue SysEvents beim Erstellen von SEPA-ZVK-Dateien
  • CRM: Veranstaltungen als mögliche Verweiskennzeichen hinzugefügt
  • PPS: Neue Option „Nur Fertigartikel anzeigen“ in der Teileverwendung (aufgelöst)
  • ERP: Neue Möglichkeit, im Bestellmengendialog bei neuen Wareneingängen den Positionslagerort einzublenden und zu ändern
  • Tab: Preisaktualisierung bei Variantenwechsel hinzugefügt
  • Allg: Neue Alle / Keine – Schaltflächen bei der Zeitabrechnung
  • ERP: Neue optionale Spalten für den Meldebestand und den Maximalbestand in der Lagerbestandsliste
  • ERP: Beim Löschen des Werts eines Kennzeichens in den Beleg- oder Positionsdetails wurde der OK-Button nicht aktiviert
  • Allg: Farbe in Diagrammen angepasst
  • ERP: Artikel-Lieferantenkartei um Filter „Belegart / Belegart allgemein“ erweitert
  • ERP: Neue Möglichkeit, in der Verkaufsbelegauskunft im Positionsbereich die Kennzeichen als Spalten einzublenden
  • Allg: Neues SysEvent im Dialog für Mailparameter bei Workflow-Folgeaktionen
  • Allg: Neue Funktion zum Sortieren der Unterordner im Dialog der Mailordnerstruktur
  • CRM: Neuer Adressenfilter bei den Zielgruppen „Interessenten oder Kunden“
  • FMS: Neues SysEvent bei der Erstellung von SEPA-Lastschriften
  • ERP: Neue Umsatzauswertung „Kunden-/Artikel-Detailumsätze“
  • Allg: Tooltip für Option „Gelöschte-Ordner beim Abmelden leeren“ hinzugefügt
  • ERP: Neue Funktion, dass beim Lieferterminvorschlag in Aufträgen die Lieferzeit der Versandart mit aufgeschlagen wird
  • Allg: Neue optionale Spalte für die Priorität im Terminmanager
  • Allg: Neue Möglichkeit, das ListView im Terminmanager anzupassen
  • Allg: Neue Einstellmöglichkeit für die Startzeit und Endezeit der Tages-Planungsansicht des Kalenders
  • ERP: Neue Option, ob die Intrastat-Kennzeichen in den Schnellerfassungen angezeigt werden sollen
  • FMS: Druckvorgaben für reine FMS-User freigeschaltet
  • ERP: Neue Option beim Kopieren eines EK-Belegs „Artikel- und Belegtexte aktualisieren“
  • Allg: Smart Report-Datenfelder um Möglichkeit für Startzeichen und Maximale Länge erweitert
  • Allg: Smart Reports um neuen Barcode EAN13 erweitert
  • ERP: Erweiterung der Parameter des SysEvents bei der Prüfung, ob ein VK-Beleg geändert werden darf
  • PPS: Verbesserung bei der Anzeige der Artikelgruppe in der Produktionsauftragsübersicht
  • ERP: Erweiterte Prüfung auf Typ Einkaufsartikel bei der Funktion „Bestellvorschläge erstellen“
  • ERP: Dialog „Neuer Vertrag“ aus der VK-Belegerfassung in Dialogdesigner aufgenommen und neue Möglichkeit, dort direkt den Zusatz-Kopftext anzugeben
  • ERP: Ebay: Neue Funktion zum Wiedereinstellen von Artikeln
  • Allg: Layoutanpassung im Planungen-Dialog
  • ERP: Anpassung bei der Auswahl des Hauptlagers in der Artikelschnelländerung
  • Allg: Neue Ansicht im Kalender „Planung(Tag)“
  • PPS: Anpassung bei der Übernahme der Kennzeichen aus dem VK-Beleg / der VK-Belegposition in den PA
  • ERP: Anpassung beim Erstellen von Fremdfertigungsaufträgen für Stornobelegarten
  • MIS: Periodenumsatzübersichten um Filter „Alle Betriebsstätten“ erweitert
  • FMS: Kore: Chrome-Anpassungen in der Profitcenter-Planung
  • Allg: Anpassungen im REST-API für die Datenquelle der Offenen Belege
  • Allg: Neue optionale Spalten für die Dokumentenkennzeichen in den Dokumentenregistern der Stammdaten
  • ERP: Neue optionale Spalte für die Bestellnummer in der Liste der Offenen Bestellungen nach Positionen
  • CRM: Titel beim Ausdruck der Adresseinzelfilter der Zielgruppe hinzugefügt
  • Allg: Neue optionale Spalte für den Verfasser in der Info-News-Ansicht
  • Allg: Neue optionale Spalte für die Adressnummer im Kundenstamm und der Kundensuche
  • FMS: Spaltenbreiten in der Kostenstellen-/Kostenträgerauswertung vergrößert
  • FMS: Neues Frontend-Event für den „Aktionen“-Button in der Buchungserfassung

Das Quality-IT-Team ist myFactory-Partner

Das Quality-IT-Team ist myFactory-Partner

Service Pack 1076 für Version 5.2 veröffentlicht

Das Unternehmen myFactory hat für Ihr Cloud-ERP Produkt myFactory.BusinessWorld ein neues Service Pack mit der Nummer 1076 für die Version 5.2 herausgebracht. Die Highlights präsentiert Ihnen in diesem Video Marco Gerlach, Entwicklungsleiter der myFactory.

ERP aus der Cloud: Die Highlights der Cloud-ERP-Lösung:

  • Workflow
  • Dokumentensuche
  • EK-Positionen hinzufügen
  • Bestellmahnungen
  • Lieferübersicht/Lieferstapel
  • Artikelgruppenkennzeichen

Marktanalyse: Besonders bei kleinen Unternehmen kommt ERP aus der Cloud an.

Dieser Artikel von der Computerwoche liefert einen interessanten Einblick zum Thema ERP aus der Cloud:

Die neuen Anbieter von ERP aus Cloud stagnieren bei ca. 50%. Dies ist nicht verwunderlich, da die ERP-Hersteller nur mit erheblichen Mehraufwand eine klassische Client-Server-Applikation webfähig machen können. Die Anbieter, die eine stabile Lösung anbieten wollen, werden eine komplett neues Produkt programmieren und brauchen damit auch entsprechen Ressourcen und Zeit um die notwendige Funktionstiefe – bzw. -breite für ein marktfähiges Produkt zu erhalten. Es ist davon auszugehen, dass auch in Zukunft nicht bedeutend mehr Hersteller für ERP aus der Cloud dazukommen werden.

Die Anzahl der ERP aus Cloud Installation nehmen aber stetig zu. Wie man im Artikel lesen kann, hat ein ERP-Produkt einen durchschnittlichen Lebenszyklus von 10-15 Jahren. Da viele Produkte zum Jahre 2000 angeschafft wurden, entsteht nun eine kleine Welle an Neuanschaffungen. Dank dem Angebot von Cloud-Produkten werden auch diese bei der ERP-Auswahl berücksichtigt. Dabei haben ERP-Lösungen aus der Cloud einige entscheidende Vorteile: 3 Gründe für die Cloud-ERP von myFactory lesen Sie hier.

 

Haben Sie Fragen zur neuen Version der myFactory.BusinessWorld?

Dann kontaktieren Sie uns vom Quality-IT-Team, wir sind Spezialisten für kaufmännische Softwarelösungen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

 

Service Pack 894 für Version 5.2 veröffentlicht

Das Unternehmen myFactory hat für Ihr Produkt myFactory.BusinessWorld ein neues Service Pack mit der Nummer 894 für die Version 5.2 herausgebracht. Die Highlights präsentiert Ihnen in diesem Video Marco Gerlach, Entwicklungsleiter der myFactory:

Weitere Informationen zur myFactory.BusinessWorld finden Sie hier:

 

3 gute Gründe für myFactory.ERP

Übersichtlicher Artikelstamm

Ob Dienstleistungsartikel oder klassische Handelsware, mit oder ohne Seriennummern und Chargen. Sie können Ihre Artikel genauer in myFactory kennzeichnen. Alle Einstellung nehmen Sie direkt im Artikelstamm vor. Im Gegensatz zu vielen anderen Systemen bietet myfactory auch die Möglichkeit, einen Artikel gleichzeitig als seriennummern- und chargenpflichtig zu kennzeichnen. Erscheint Ihnen der Einsatz einer eigenen Finanzbuchhaltung als zu komplex, können Sie die OP-Verwaltung und das Mahnwesen nutzen, welche Bestandteile von myfactory.ERP sind.

Artikelstamm in myFactory.BusinessWorld ERP

Artikelstamm in myFactory.BusinessWorld ERP

Intuitive Belegerfassung

Lange Schulungszeiten in einer neuen ERP-Lösung gehören mit myFactory der Vergangenheit an. Kaufmännisch versierte Anwender erfassen in der Belegerfassung, die einem Briefformular nachempfunden ist, schnell und unkompliziert die Verkaufs- oder Einkaufspositionen. Positionen können durch individuelle Texte, Zwischensummen, Gruppierung, etc. ergänzt werden. Alternativ steht die Belegschnellerfassung zur Verfügung, die tabellenorientiert arbeitet. Die Unternehmensprozesse wie Lagerbuchungen laufen konfigurierbar im Hintergrund ab.

Belegerfassung in der myFactory.BusinessWorld ERP

Belegerfassung in der myFactory.BusinessWorld ERP

Informative Auswertungen

Eine Mandantenverwaltung, die in myFactory Betriebsstättenverwaltung genannt wird, ermöglicht die Abbildung von verschiedenen Unternehmensstrukturen. Daten können mandantenübergreifend oder mandantenbezogen gespeichert werden. Auf Knopfdruck können diese Daten dennoch konsolidiert abgefragt werden.
Informative Auswertungen in der myFactory.Businessworld ERP

Informative Auswertungen in der myFactory.Businessworld ERP

 

Haben Sie Fragen zur neuen Version der myFactory.BusinessWorld?

Dann kontaktieren Sie uns vom Quality-IT-Team, wir sind Spezialisten für kaufmännische Softwarelösungen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Wer eine Rechnung in das EU-Ausland versendet muss nach dem Prinzip des Reverse-Charge-Verfahren keine Umsatzsteuer ausweisen und abführen. Das heißt aber nicht, dass der Kunde keine Umsatzsteuer zahlen muss. Damit dies alles seine Ordnung hat, ist der Kunde verpflichtet diese Steuern direkt im Heimatstaat abzuführen. Damit dies sichergestellt ist, melden EU-Unternehmen ihre Rechnungen ins Ausland via Zusammenfassender Meldung (ZM), sodass europaweit eine entsprechende Datenmenge zum Abgleich entsteht.

UST-ID Prüfung in Bezug auf die Zusammenfassende Meldung (ZM)

Bei dieser Zusammenfassenden Meldung ist es wichtig, die korrekte UST-ID des Kunden anzugeben. Im Umkehrschluss muss das Unternehmen bei Rechnungstellung die UST-ID auch wissen und auf Korrektheit prüfen. Eine fehlende Prüfung oder eine ungültige UST-ID kann dazu führen, dass Sie als Unternehmen die Umsatzsteuer für diese Rechnung selbst tragen müssen.

Eine Möglichkeit die UST-ID zu prüfen ist die direkte Abfrage über das MwSt-Informationsaustauschsystem (MIAS) der Europäischen Kommission, bei der man die Umsatzsteuer-ID mit Länderkürzel des eigenen Unternehmens und die des Kunden eingibt. Die Überprüfung geschieht dann unmittelbar. Den Vorgang der Prüfung inkl. das Ergebnis sollte man entsprechend dokumentieren. So kann bei einer späteren Prüfung der Nachweis erbracht werden, seine Aufgabe korrekt erledigt zu haben.

Negative UST-ID Prüfung

Fällt die Prüfung negativ aus, so steht es dem Unternehmen frei, die entsprechende Umsatzsteuer zu berechnen. Der Kunde kann diese wiederum über das Vorsteuervergütungsverfahren zurück erstatten.

Cloud ERP unterstützt bei der UST-ID Prüfung

Die myFactory.Businessworld bietet mit der EU USt.ID Prüfung ein Modul zur automatischen UST-ID Prüfung an.

EUUStID Prüfung in der myFactory

EUUStID Prüfung in der myFactory

Dieses Modul ist sehr hilfreich, da je nach Einschränkung viele Datensätze gleichzeitig geprüft werden können. Diese Funktion spart durch die Automatisierung enorm an Arbeitszeit ein und bringt Sicherheit im Prüfprozess.

Gleichzeitig kann ein spezieller Schalter in den EU-Länder aktiviert werden, der eine automatische Grundprüfung beim Speichern von Kunden und Lieferanten aktiviert.

EU UStID-Prüfung bei EULändern in der myFactory

EU UStID-Prüfung bei EULändern in der myFactory

Mit dem Schalter „EUUStID prüfen“ prüft die myfactory beim Speichern eines Kunden- oder Lieferantendatensatzes, ob die eingegebenen Umsatzsteuer-ID der entsprechenden Formatvorgabe entspricht und ob auch ein EU-Land ausgewählt wurde.

Effiziente Geschäftsprozesse mit Cloud ERP

Mit der myFactory.Businessworld haben Sie ein cloudbasiertes ERP-System, mit dem Sie Ihre Geschäftsprozesse online im Griff behalten. Egal wo Sie sich auf der Welt befinden, mit einer Internetverbindung können Sie Ihre Arbeit erledigen. Die ERP-Software können Sie kostengünstig in der Public Cloud betreiben oder extra sicher in der Private Cloud.

Haben Sie Fragen zur neuen myFactory.BusinessWorld 5.2?

Wir vom Quality-IT-Team aus Garching bei München unterstützten Sie gerne bei all Ihren Fragen rund um das Thema ERP, CRM und Warenwirtschaft. Kontaktieren Sie uns und hinterlassen Sie hier einfach Name, Telefonnummer und e-Mail:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht